RÜCKBLICK:
Adventszeit in der Kindertagesstätte Wichtelwald Kalt/Gierschnach

Wie genießen die Kinder diese Zeit im Kindergarten? Wer wird heute den Adventskalender öffnen dürfen und welche Überraschung hält er für uns bereit?
Voller Freude kommen die Kinder morgens in den Kindergarten. Landet heute der fliegende Stern bei mir? Dann darf ich endlich den Kalender öffnen!
Um 9.15 Uhr treffen sich dann alle im Stuhlkreis und singen das Begrüßungslied: „Wir sind die sieben Weihnachtswichtel.“
Das Kind mit dem fliegenden Stern darf die Kerzen am Adventskranz anmachen und vom Adventskalender ein Rentier: „Rudolf mit der roten Nase“ wegnehmen. Es warten Überraschungen wie Backen, Singen, Basteln usw. auf jedes Kind. Als Abschluss singen wir noch das Lied: „Mein Weihnachtsstern, der leuchtet weit“. Im Laufe des Vormittags durfte das Kind noch etwas für unser weihnachtliches Fenster basteln.
Am 06.12. kam der Nikolaus in den Kindergarten. Er hat uns eine Geschichte dagelassen, in der wir etwas über sein Leben gehört haben und einen Sack mit kleinen Tüten für jedes Kind vor die Tür gestellt.
Abschluss der schönen Zeit, war unsere Weihnachtsfeier am 21.12.. Mmh, schmeckten die selbstgebackenen Plätzchen gut. Toll war auch, dass die Kinder der Sprachförderung ein tolles, selbstgeschriebenes Weihnachtstheaterstück aufführten. Und was glaubt ihr? Dann hat uns das Christkind auch Geschenke für den ganzen Kindergarten gebracht. Die Puppenecke hat jetzt neue Lebensmittel. Wir freuen uns schon aufs Spielen nach den Ferien.