dsc_1594-kopie

Das hat in der Diözese Trier bisher noch niemand geschafft. Anette Mohr aus den Reihen der Kalter Jungschützen konnte den Titel der Diözesan-Jungschützenprinzession zum zweitenmal erringen. Bereits im Jahre 2007 hatte sie sich in Oberstadtfeld gegen überwiegend männliche Konkurrenz durchgesetzt. Und am vergangenen Sonntag in Niederzissen hatte sie wieder die Nase vorn und sich damit für das in Kürze anstehende Prinzenschießen auf Bundesebene qualifiziert. Zu diesem großartigen sportlichen Erfolg gratulieren wir alle sehr herzlich und drücken für das Bundesprinzenschießen fest die Daumen.