1. Einwohnerfragestunde
Den Einwohnern wurde die Gelegenheit gegeben, über Angelegenheiten des örtlichen Bereichs Fragen zu stellen.
2. Erneuerung der Heizungsanlage im Kindergarten und gemeindeeigenen Mietshaus
Es wurde grundsätzlich beschlossen, in Abstimmung mit dem Zweckverband Kindergarten Kalt – Gierschnach die Heizungsanlage im gemeindeeigenen Wohnhaus und im Kindergarten zu erneuern. Der Ortsbürgermeister wurde für die Ortsgemeinde Kalt ermächtigt, ein Planungsbüro mit der Planung und Betreuung zu beauftragen. Die außerplanmäßige Ausgabe wurde genehmigt.
3. Ausbau der DSL-Versorgung/Abschluß eines öffentlich-rechtlichen Vertrages zwischen der Ortsgemeinde Kalt und der Verbandsgemeinde Maifeld
Der Ortsgemeinderat stimmte dem Abschluß des vorliegenden öffentlich-rechtlichen Vertrages zwischen der Ortsgemeinde Kalt und der Verbandsgemeinde Maifeld zu. Es geht um die DSL-Versorgung von Bereichen (Anwesen im Außenbereich), die derzeit unter 30 MBit/s liegen. Kosten entstehen für die Ortsgemeinde nicht.
4. Bauvoranfrage zur Errichtung eines Doppelcarports auf dem Grundstück Gemarkung Kalt, Flur 5, Nr. 69/15
Der Ortsgemeinderat erteilte das Einvernehmen nach § 36 BauGB zur Bauvoranfrage zur Errichtung eines Doppelcarports teilweise außerhalb der überbaubaren Grundstücksfläche.
5. Annahme sowie Einwerbung von Spenden/Sponsoringleistungen
Die Annahme von verschiedenen Spenden (100,— Euro für den Seniorentreff, 600,— Euro für eine Seniorenbank und 100,— Euro für die Einweihung der Seniorenbank) wurde genehmigt.
6. Verleihung der Ehrenplakette der Ortsgemeinde Kalt
An die nicht mehr im neuen Gemeinderat vertretenen Ratsmitglieder Hermann Pilcher, Leo Fromm und Winfried Esch wurde für langjährige Mitgliedschaft im Ortsgemeinderat (Leo Fromm 25 Jahre, Hermann Pilcher und Winfried Esch 20 Jahre) die Ehrenplakette der Ortsgemeinde Kalt verliehen. Die ebenfalls nicht mehr kandidierenden Ratsmitglieder Torsten Pies und Dirk Klöckner erhielten für 10-jährige Mitgliedschaft im Ortsgemeinderat ein Dankpräsent. Auch für den Vorsitzenden war dies die letzte Gemeinderatssitzung (In der konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderates am 6.6.2019 besteht noch die Aufgabe, die neuen Ratsmitglieder zu verpflichten und den neuen Ortsbürgermeister zu vereidigen und in das Amt einzuführen). Er dankte allen Ratsmitgliedern für langjährige gute Zusammenarbeit und verabschiedete sich.
7. Mitteilungen
a. Die Außenuhr am Dorftreff wird in Kürze wieder funktionieren.
b. Das diesjährige Dorffest findet am Samstag den 1.6.2019 statt (nicht mehr am Folgetag)
 
Kalt, den 10. Mai 2019
Willi Probstfeld, Ortsbürgermeister