Das es in diesem Jahr keinen Kirmesbaum/Maibaum gibt wurde bereits unter Darlegung von Gründen mitgeteilt. Hiermit wird ergänzend bekannt gegeben, dass auch der Dorftreff an Kirmes nicht geöffnet ist und auch keine Kinderbelustigung auf dem Dorfplatz stattfindet. In den vergangenen Jahren hatte der Feuerförderverein die Bewirtung im Dorftreff übernommen. Auf dem Dorfplatz war letztes Jahr ein Schausteller, für dessen Kommen von Seiten der Gemeinde 300,— Euro bezahlt wurden. Danach wurde angeregt, zukünftig auf einen Schausteller zu verzichten und die Kinderunterhaltung selbst zu organisieren. Dies wurde für dieses Jahr so in die Wege geleitet und dem Kindergartenförderverein und dem Feuerwehrförderverein eine Spende von je 150,— Euro, zusammen also 300,— Euro, zuzüglich 100,— Euro für Materialbeschaffung angeboten. Auch die Hüpfburg der Kreissparkasse wurde reserviert. Vom Kindergartenförderverein liegt eine feste Zusage vor. Auch die Feuerwehr hatte entsprechende Bereitschaft signalisiert, jetzt jedoch aus innerbetrieblichen Gründen kurzfristig abgesagt. Dies gilt auch für die Öffnung des Dorftreffs. Ob in dieser Situation die Häuser noch beflaggt werden, möchte ich jedem selbst überlassen. Der Festgottesdienst unter Mitwirkung des Münsterchores findet jedenfalls am Kirmessamstag (27. April) um 18.00 Uhr statt.