1. Einwohnerfragestunde
Den Einwohnern wurde die Gelegenheit gegeben, über Angelegenheiten des örtlichen Bereichs Fragen zu stellen.
2. Antrag an die Verbandsgemeinde Maifeld zur Änderung des Flächennutzungsplanes
Der Ortsgemeinderat stellt bei der Verbandsgemeinde Maifeld als Trägerin der Flächennutzungsplanung den Antrag, den Flächennutzungsplan im Kalter Gemeindegebiet im Bereich „Auf der Geisweid“ im Wege eines Flächentauschs zu ändern (Verlagerung vom oberen Bereich in den unteren Bereich). 
3. Instandsetzung von Straßen und Wegen
Es wurde beschlossen, folgende Straßen und Wege zu sanieren:
a. Weg zum Beckershof
b. Weg von der Kapelle an der L 82 bis zum Sportplatz
c. Gemeindestraße Kalt – Mörz (zusammen mit Münstermaifeld)
Außerdem werden Ausbesserungen im Bereich des befestigten Weges nach Moselsürsch vorgenommen.
4. Nachträgliche Beschlußfassung über die Anschaffung eines Defibrillators
Der Beschaffung eines Defibrillators wurde zugestimmt. Die Finanzierung erfolgt vollständig aus Spendengeldern.
5. Annahme von Spenden/Sponsoringleistungen
Es wurden folgende Spenden angenommen:
a. 850 + 300 Euro für die Anschaffung eines Defibrillators
b. 100 Euro für die Restaurierung alter Wegekreuze
c. 3.000 Euro für die Instandsetzung von Wirtschaftswegen
6. Mitteilungen
Kalt, den 18. Mai 2017
W.Probstfeld, Ortsbürgermeister